Istanbuls Geschichte reicht bis in das Jahr 633 v.Chr. zurück, als dorische Siedler aus Megara eine kleine, kommerzielle Kolonie gründeten, die als Byzanz bekannt wurde. Es gab zwei Haupteinschränkungen für den Standort dieser antiken Stadt.